Sinnfluencer*innen musizieren in Ovifat

Die Herbstferien waren für die Musiker des Projekts „(S)innfluence your world“ Anlass zu einem freudigen Wiedersehen. Lena, Adam, Silas, Jonas, Sofia, Sophie und Stella trafen sich für zwei Tage in der gemütlichen Jugendherberge von Ovifat in Belgien.
Der Ort war absolut musik- und kreativitätsfördernd: eine Unterkunft am Rande des Naturschutzgebiets Hohes Venn, mit einem großen, hellen Probenraum, in dem unsere jungen Musiker*innen unter der Leitung ihrer Dozenten Patrick und Nils viel Spaß beim gemeinsamen Üben hatten.
Da Mara, die Sängerin, nicht anwesend sein konnte, musste improvisiert werden, aber manchmal ermöglicht gerade dieses eine tiefgehende Arbeit an der Technik, der Musikalität und dem Zusammenspiel.
Nachdem die Musiker*innen die Stücke, die sie im Sommer in Worriken einstudiert hatten, aufgefrischt hatten, machten sie sich an eine eigene Komposition. Nachdem sie sich mit der Gruppe von Schauspieler*inen, die zur gleichen Zeit in Trier probten, über das Thema ausgetauscht hatten, erstellten sie ein Akkordschema, eine Melodie und schrieben den Text für ihr erstes eigenes Lied!
Das Ergebnis war bereits sehr erfolgsversprechend und machte allen Lust, es dem Rest der Gruppe vorzustellen.
Dies wird beim nächsten Treffen im Februar in Eupen geschehen. Dann werden auch die Tänzer*innen mit von der Partie sein.  
Das Erasmus Plus Projekt „(S)innfluence your world“ nimmt langsam seine endgültige Form an. Wir freuen uns schon auf die Premiere am 14. April 2022 in Sankt Vith!

Ein Video des Probenwochenendes findet ihr übrigens auf unserem Instagram Account, nämlich hier.