Autonome Hochschule Ostbelgien

Institut für Demokratiepädagogik

Zur Förderung demokratischer Kultur von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

moderne Bibliothek mit bunten Büchern
Das ist unsere Aufgabe

Warum Demokratiepädagogik?

In Zeiten großer Politikverdrossenheit, wachsendem Desinteresse an demokratischen Prozessen und verstärkter Individualisierung ist es an der Zeit ein Angebot zur Pflege demokratischer Kultur zu schaffen.

Demokratiepädagogik möchte die Fähigkeit fördern, selbständig und kritisch zu denken, Argumentationen auf objektivem Wissen aufzubauen, demokratische Werte beim Handeln zu respektieren sowie kollektive Interessen bei Entscheidungen mit einzubeziehen.

Das Institut für Demokratiepädagogik orientiert sich bei seiner Arbeit am europäischen Referenzrahmen für demokratische Kultur. Es ist ein parteipolitisch und weltanschaulich unabhängiges Institut, das an der Autonomen Hochschule Ostbelgien angesiedelt ist.

 WICHTIGE MITTEILUNG

Aufgrund des Erlasses über Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie befinden wir uns voraussichtlich bis Ende Januar 2022 hauptsächlich im Home Office. Das Büro ist bis dahin nur sporadisch besetzt. Daher erreichen Sie uns vorzugsweise per e-Mail an

info[at]idp-dg.be

Gegen Hassrede

Speak up!

„Speak up“ ist eine Aktion, die sich an alle richtet, die nicht länger schweigen wollen und ein Zeichen gegen Fake-News und Hetze im Internet setzen wollen.
Aufgabenbereiche

Unser Angebot

Projekte

Das IDP beteiligt sich an verschiedenen Projekten mit unterschiedlichen lokalen, nationalen und internationalen Partnern

Schulmaterialien

Das IDP entwickelt Unterrichtseinheiten für fächerübergreifende politische Bildung und bietet Workshops für Schulen an

Weiterbildungen

Das IDP bietet Weiterbildungen für Lehrpersonen und Erwachsene verschiedener Vereine und Gewerkschaften in Ostbelgien an

Aktuelles

Unsere News

Auf unserer News-Seite findet ihr Berichte und Bilder zu vergangenen Veranstaltungen, Ankündigungen und vieles mehr! Hier die 3 letzten Einträge:

Sachsenhausenprozess in Brandenburg gegen mutmaßlichen SS-Wachmann: eine ‚Delegation‘ ostbelgischer Jugendlicher fragt nach – ein Reisebericht (25.-26.11.2021)

Am 25. November 2021 brach eine vierköpfige ostbelgische ‚Delegation‘ nach Brandenburg an der Havel auf: Lena Champenois und Elisa Kern, zwei Schülerinnen der Pater Damian Schule in Eupen, Jörg Lentzen, Theaterpädagoge der Eupener Musikakademie und die wissenschaftliche Leiterin des Institutes für Demokratiepädagogik (IDP), Tomke Lask.

MEHR LESEN »
Speak Up - Mach mit

Speak Up – Mach mit! Virtuelles Treffen am Montag, den 13.12.2021​

Für Montag, den 13. Dezember 2021 hatte die Speak Up-Koordination beim Institut für Demokatiepädagogik (IDP) spontan ein virtuelles Treffen unter dem Motto „Speak Up! – Mach mit!“ organisiert, um sich mit interessierten Bürger*innen auszutauschen.
Denn, der offene Brief an Ministerpräsident Oliver Paasch, den mittlerweile fast 200 Menschen und VOGs mitunterzeichnet haben, bewegte nämlich viele Menschen, die sich Ostbelgien verbunden fühlen, dem Institut für Demokratiepädagogik teils sehr persönliche Nachrichten zu schreiben.

MEHR LESEN »

Zug der Demokratie

 Save the Date  … für ein Angebot des Instituts für Demokratiepädagogik und des Parlaments der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens Wichtige Info für alle Lehrpersonen der 4.

MEHR LESEN »