NATURWISSENSCHAFT

Naturzentrum Haus Ternell


Regionales Zentrum für Umweltpädagogik

▪ Grünes und Blaues Klassenzimmer für Primar- und Sekundarschulen
▪ Naturkundliche, thematische Exkursionen
▪ Vortragsreihen, Fortbildungen und Seminare für Lehrer und Studenten
▪ Geführte Gruppenwanderungen ins Naturschutzgebiet „Hohes Venn“

Das Venn- und Waldmuseum

Das Museum bietet Gelegenheit das naturkundliche Wissen und Umweltbewusstsein der SchülerInnen zu erweitern. Auf etwa 100m2 Ausstellungsfläche werden in verschiedenen Dioramen viele der heimischen Pflanzen und Tiere in ihrem natürlichen Umfeld gezeigt und die Entstehung des Hohen Venn erklärt

Haus Ternell / CRIE Eupen
Ternell 2-3
B-4700 Eupen
T.: +32 (0)87 55 23 13
www.ternell.be

Naturzentrum Botrange


Das Zentrum hat im Lauf der Jahre ein vielseitiges Venn-Erlebnisprogramm entwickelt, wobei sowohl auf die einheimische Bevölkerung als auch auf das natürliche Gleichgewicht des Gebietes Rücksicht genommen wird. Auf diese Weise ist eine Vielzahl von Aktivitätsangeboten entstanden, die auf konkreten Themen wie Wasser, oder Tier- und Pflanzenwelt basieren.

Ökopädagogische Aktivitäten

Entdecken Sie zusammen mit Ihrer Klasse das Hohe Venn in all sein Formen! Während  einer Aktivität Ihrer Wahl lernen Sie dieses einmalige und empfindliche Lebensmilieu kennen und respektieren. Die Aktivitäten des pädagogischen Dienstes des Naturparks Hohes Venn-Eifel sind vielfältig und angepasst an Schüler zwischen 5 und 25 Jahren. Die angebotenen Themen lassen Sie die Natur und die Ökologie der Hochebene des Venns entdecken: die Heide, das Moor, den Wald, das Wasser, die Fauna und Flora, das Wetter, …

Um diese Themen kennen zu lernen, können Sie einen halben oder ganzen Tag oder auch mehrere Tage mit einer Unterbringung in einer der Herbergen des Parks reservieren. Die Schüler werden von einem Team aus Naturführern betreut, und haben so die besten Voraussetzungen zum Entdecken der Abläufe und Vielfältigkeiten in Ökosystemen im Allgemeinen und derjenigen im Venn-Umfeld im Besonderen.

Dies wird ihnen den Sinn des Schutzes dieser Ökosysteme im Interesse zukünftiger Generationen vor Augen führen. Nur das Wissen um deren sensibles Gleichgewicht aber erzieht zu verantwortungsvollem Handeln in Zukunft.

Parc Naturel Hautes Fagnes-Eifel
Route de Botrange 131
4950 Waimes
www.botrange.be

Globaler Supermarkt – Interaktive Lernstation für die Schule


GLOBALER SUPERMARKT ist eine interaktive Lernstation für Schulklassen und Jugendgruppen ab 10 Jahren. In zwei Erlebnisräumen entdecken Kinder und Jugendliche Zusammenhänge zwischen Konsum, Ressourcenverbrauch, Klima und Produktionsbedingungen und lernen Möglichkeiten kennen aktiv zu werden – vom Wissen zum Handeln!

Handy, Jeans, Sportschuhe, Trinkjoghurt oder Schokoriegel – aus insgesamt 150 Produkten können die Kinder und Jugendlichen auswählen. Am Ende erhalten sie an der Kasse die „Quittung“ für ihren Einkauf. Hier erfahren sie, wie viel an Rohstoffen, Wasser und Fläche bei der Herstellung des ausgewählten Produktes gebraucht wurde, wie viel CO2 dafür ausgestoßen wurde und welchen Einfluss dies auf die Lebensbedingungen von den Menschen hat, die an der Herstellung des Produktes beteiligt waren.

An einer anderen Station bauen die Kinder und Jugendlichen einen Konsumturm und erkennen, dass Konsum auf natürlichen Ressourcen basiert und dass diese endlich sind. Gleichzeitig geben Handlungsalternativen, wie Tauschen –Teilen – Leihen erste Einblicke in eine Welt jenseits von Konsumsteigerung.

Eine Welt Forum Aachen
Gutes Leben 2.0
An der Schanz 1
52064 Aachen
Andrea Milcher
Tel.: 02402-7098886
info@gutesleben-aachen.de
www.gutesleben-aachen.de/fuer-schulen-und-jugendgruppen/

Odysseum – Das Abenteuermuseum in Köln


Wir begeistern Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaften und Technik, damit sie die Herausforderungen von morgen besser meistern. Deshalb steht bei einem Schulausflug ins Odysseum aktives Mitmachen und Entdecken im Mittelpunkt. Als außerschulischer Lernort entfachen wir mit unserem speziell entwickelten Bildungsangebot den Funken der Begeisterung für Ihre Unterrichts-Themen.

Als außerschulischer Lernort bieten wir sogenannte Work Shows an, um Ihre Schüler mit spannenden Experimenten für wissenschaftliche Themen zu begeistern. Mit unserem einzigartigen Show-Konzept, das wir mit Pädagogen, Naturwissenschaftlern und Lernpsychologen entwickelt haben, präsentieren wir Schulklassen fächerübergreifend eine Mischung aus Workshop und Show und experimentieren uns hierbei durch die einzelnen Bereiche der MINT-Fächer. Wir beantworten Fragen, wie z.B.: Wie entsteht eigent- lich Strom? Wie kann man Luft sichtbar machen? Was braucht Feuer, um zu brennen? Und vieles mehr.

Odysseum
Corintostraße 1
51103 Köln (Kalk)
0221 – 690 68 111
info@odysseum.de
www.odysseum.de/schulausflug