NACHHALTIGKEIT

Aqualaine Verviers - Haus des Wassers


Auf diesem abwechslungsreichen Rundgang entdecken Sie mit audiovisuellen Medien Verviers‘ bevorzugte Verbindung zum Wasser und hier insbesondere die Beziehung zur Weser, ihrem Fluss. Führungen und Animationen für Kindergarten, Primar- und Sekundarschulen:

Au fil de
la mode

Télécharger

Histoire de
mon pull

Télécharger

Tissu d'où
viens-tu?

Télécharger

L'art de
transformer la laine

Télécharger

La révolution
industrielle

Télécharger

Aqualaine
Rue de la Chapelle, 30
B-4800 Verviers
+32(0)87 30 79 20
info@aqualaine.be
www.aqualaine.be/scolaire

Naturzentrum Haus Ternell


Regionales Zentrum für Umweltpädagogik

▪ Grünes und Blaues Klassenzimmer für Primar- und Sekundarschulen
▪ Naturkundliche, thematische Exkursionen
▪ Vortragsreihen, Fortbildungen und Seminare für Lehrer und Studenten
▪ Geführte Gruppenwanderungen ins Naturschutzgebiet „Hohes Venn“

Das Venn- und Waldmuseum

Das Museum bietet Gelegenheit das naturkundliche Wissen und Umweltbewusstsein der SchülerInnen zu erweitern. Auf etwa 100m2 Ausstellungsfläche werden in verschiedenen Dioramen viele der heimischen Pflanzen und Tiere in ihrem natürlichen Umfeld gezeigt und die Entstehung des Hohen Venn erklärt

Haus Ternell / CRIE Eupen
Ternell 2-3
B-4700 Eupen
T.: +32 (0)87 55 23 13
www.ternell.be

Naturzentrum Botrange


Das Zentrum hat im Lauf der Jahre ein vielseitiges Venn-Erlebnisprogramm entwickelt, wobei sowohl auf die einheimische Bevölkerung als auch auf das natürliche Gleichgewicht des Gebietes Rücksicht genommen wird. Auf diese Weise ist eine Vielzahl von Aktivitätsangeboten entstanden, die auf konkreten Themen wie Wasser, oder Tier- und Pflanzenwelt basieren.

Ökopädagogische Aktivitäten

Entdecken Sie zusammen mit Ihrer Klasse das Hohe Venn in all sein Formen! Während  einer Aktivität Ihrer Wahl lernen Sie dieses einmalige und empfindliche Lebensmilieu kennen und respektieren. Die Aktivitäten des pädagogischen Dienstes des Naturparks Hohes Venn-Eifel sind vielfältig und angepasst an Schüler zwischen 5 und 25 Jahren. Die angebotenen Themen lassen Sie die Natur und die Ökologie der Hochebene des Venns entdecken: die Heide, das Moor, den Wald, das Wasser, die Fauna und Flora, das Wetter, …

Um diese Themen kennen zu lernen, können Sie einen halben oder ganzen Tag oder auch mehrere Tage mit einer Unterbringung in einer der Herbergen des Parks reservieren. Die Schüler werden von einem Team aus Naturführern betreut, und haben so die besten Voraussetzungen zum Entdecken der Abläufe und Vielfältigkeiten in Ökosystemen im Allgemeinen und derjenigen im Venn-Umfeld im Besonderen.

Dies wird ihnen den Sinn des Schutzes dieser Ökosysteme im Interesse zukünftiger Generationen vor Augen führen. Nur das Wissen um deren sensibles Gleichgewicht aber erzieht zu verantwortungsvollem Handeln in Zukunft.

Parc Naturel Hautes Fagnes-Eifel
Route de Botrange 131
4950 Waimes
www.botrange.be

Tuchfabrik Müller – LVR Industriemuseum


Das Museum ist ein idealer außerschulischer Lernort für alle Schulformen und Stufen und für Ausflüge, Projektwochen, fächerübergreifendes Lernen und Aktionen für die (Offene) Ganztagsschule geeignet. Wir beraten Sie gerne individuell zur Einbindung unserer Angebote in Ihren Unterricht und können auch ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Programm zusammenstellen. Auch Lehrer-Fortbildungen bieten wir Ihnen regelmäßig und auf Anfrage an.

Anschaulicher als jedes Buch vermittelt die Tuchfabrik Müller eine Vorstellung von der Arbeit in einer Fabrik. Bei Führungen, Rollenspielen, handlungsorientierten Programmen, Projektwochen und Radwanderungen, die alle Sinne ansprechen, lernen Kinder und Jugendliche die historische Tuchfabrik, ihre vielfältigen Themen oder die Kulturlandschaft Erftmühlenbach kennen. Dabei werden zugleich sachliche, methodische, technische und soziale Kompetenzen sowie Kreativität entwickelt und gefördert sowie der Unterschied zwischen vorindustrieller Handarbeit und industrieller Maschinenfertigung „handgreiflich“ erfahrbar.

LVR-Industriemuseum
Tuchfabrik Müller
Carl-Koenen-Straße
53881 Euskirchen
Tel. +49 2251/14880 (Mo – Fr)
www.industriemuseum.lvr.de

Info-Integration


Workshop Flucht und Asyl

Dieser Workshop soll den Teilnehmern die Realität von Flucht näher bringen. Was bedeutet es zu flüchten? Wohin flüchten die Menschen? Was bedeutet Recht auf Asyl? Wichtige Begriffe werden erklärt und eigenes Wissen einbezogen. Die Jugendlichen sollen über ihre eigene Migrationsgeschichte nachdenken, über ihre Überzeugungen reden und sich positionieren. Die Gründe warum ein Mensch flieht oder emigriert sind vielseitig. Am Ende werden die Teilnehmer in die Rolle eines Flüchtenden versetzt und sollen überlegen, was Ihnen wirklich am Herzen liegt…

Workshop Menschenrechte

Was sind die Menschenrechte und warum gibt es sie? Welche Rechte hat jeder Mensch und werden diese eingehalten? Die Schüler erfahren mehr über die Entstehung der Menschenrechtserklärung und schlüpfen in die Haut von jemandem, dessen Rechte nicht respektiert werden. Sie sollen sich Gedanken über Grundbedürfnisse machen und als Anwalt die Einhaltung der Menschenrechte prüfen.

Vogelsang IP


Vertiefende Bildungsangebote der Akademie Vogelsang IP

Die Bildungsangebote der Akademie Vogelsang IP eröffnen Diskurse über Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Sie rücken den handelnden Menschen in den Mittelpunkt, hinterfragen Handlungsspielräume und ermöglichen Teilhabe an Erinnerungskultur und kultureller Bildung. Sie stärken gesellschaftliche Kompetenzen und widmen sich Perspektiven des Miteinanders in der Gestaltung einer pluralen, demokratischen Gesellschaft.

Alle Themen und Formate berücksichtigen verschiedene Interessen, Ziele, Altersstufen, Schulformen, Lernniveaus und Vorkenntnisse der Teilnehmenden. Unsere Angebote machen den Ort Vogelsang zum Ausgangspunkt der Lernerfahrung und widmen sich wahlweise forschend-entdeckend historischen Themen oder handlungsorientiert gegenwartsbezogenen Fragen.

Jugendbildung

Der außerschulische Lernort bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, sich den NS-„Täterort“ in seiner historischen Dimension und in seiner heutigen Bedeutung forschend-entdeckend in partizipativen Arbeitsweisen zu erschließen und so das zukünftige Erinnern mitzugestalten.

Einen Schwerpunkt der historisch-politischen Bildungsarbeit der Akademie Vogelsang IP bildet die aktive Auseinandersetzung mit der Geschichte dieser ehemaligen Eliteschule der NSDAP, mit den damals hier tätigen Menschen, ihrem Handeln und ihren Handlungsspielräumen. Das kritische Hinterfragen der Geschichte eröffnet zugleich ein Nachdenken über das Heute und über eigene Positionen, Verantwortungen und Gewissheiten. Die Bildungsarbeit möchte einen Beitrag leisten für ein auf demokratischen Werten beruhendes, vielfältiges Miteinander sowie zur präventiven Arbeit gegen Rassismus, Rechtsextremismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit.

Vogelsang IP gemeinnützige GmbH
Vogelsang 70
53937 Schleiden
fon: +49 (0)2444 91579-0
www.vogelsang-ip.de/akademie

Globaler Supermarkt – Interaktive Lernstation für die Schule


GLOBALER SUPERMARKT ist eine interaktive Lernstation für Schulklassen und Jugendgruppen ab 10 Jahren. In zwei Erlebnisräumen entdecken Kinder und Jugendliche Zusammenhänge zwischen Konsum, Ressourcenverbrauch, Klima und Produktionsbedingungen und lernen Möglichkeiten kennen aktiv zu werden – vom Wissen zum Handeln!

Handy, Jeans, Sportschuhe, Trinkjoghurt oder Schokoriegel – aus insgesamt 150 Produkten können die Kinder und Jugendlichen auswählen. Am Ende erhalten sie an der Kasse die „Quittung“ für ihren Einkauf. Hier erfahren sie, wie viel an Rohstoffen, Wasser und Fläche bei der Herstellung des ausgewählten Produktes gebraucht wurde, wie viel CO2 dafür ausgestoßen wurde und welchen Einfluss dies auf die Lebensbedingungen von den Menschen hat, die an der Herstellung des Produktes beteiligt waren.

An einer anderen Station bauen die Kinder und Jugendlichen einen Konsumturm und erkennen, dass Konsum auf natürlichen Ressourcen basiert und dass diese endlich sind. Gleichzeitig geben Handlungsalternativen, wie Tauschen –Teilen – Leihen erste Einblicke in eine Welt jenseits von Konsumsteigerung.

Eine Welt Forum Aachen
Gutes Leben 2.0
An der Schanz 1
52064 Aachen
Andrea Milcher
Tel.: 02402-7098886
info@gutesleben-aachen.de
www.gutesleben-aachen.de/fuer-schulen-und-jugendgruppen/