ARBEITSGRUPPE HISTORISCH-POLITISCHE BILDUNG

Grenzübergreifende Zusammenarbeit bei der Bewerbung von Aktivitäten und Angeboten in der Euregio und Ostbelgien, sowie gemeinsame Projekte im Bereich der demokratischen und der Erinnerungskultur stehen hier im Vordergrund. Zu den Teilnehmern dieses Netzwerkes gehören:

StädteRegion Aachen


Die StädteRegion Aachen ist ein innovativer Verband aus den Städten Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Stolberg und Würselen sowie den Gemeinden Simmerath und Roetgen. Seit 2009 hat sie die Stelle des Kreises Aachen eingenommen und bündelt viele Leistungen rund um die Themen Lernen, Leben, Soziales und Freizeit mit dem Ziel, die Lebensqualität seiner Einwohner stetig zu verbessern.

mehr erfahren

Stadtarchiv Aachen


Stadtarchiv Aachen (E 49/3)
Reichsweg 30 (Nadelfabrik)
52068 Aachen
Zentrale Mailadresse: stadtarchiv@mail.aachen.de
Zentrale Telefonnummer: +49-241-432-4972 185

Internationaler Platz Vogelsang IP


Der „Internationale Platz Vogelsang IP“ auf dem Standort der früheren NS-Ordensburg Vogelsang sowie des Truppenübungsplatzes „Camp Vogelsang“ versteht sich als Forum für Erinnerungskultur sowie Gegenwarts- und Zukunftsfragen in unserer sich dynamisch globalisierenden Welt.

Die Akademie Vogelsang IP ist der zentrale Programmgestalter des Internationalen Platzes. Das Angebot der historisch-politischen Bildung umfasst Gelände- und Ausstellungsführungen, Workshops, Seminare, Fortbildungen, vertiefende Vorträge und gruppenspezifische Angebote für Jugendliche und für Erwachsene.

Alle Themen und Formate berücksichtigen verschiedene Interessen, Ziele, Altersstufen, Schulformen Lernniveaus und Vorkenntnisse der Teilnehmenden. Unsere Programme nehmen den Ort Vogelsang als Ausgangspunkt der Lernerfahrung und widmen sich wahlweise forschend historischen Themen oder handlungsorientiert gegenwartsbezogenen Fragen. Die Akademie Vogelsang IP möchte aktive Möglichkeiten des Austauschs, des Nachdenkens und Handelns ermöglichen – für jeden Teilnehmer und jede Teilnehmerin

mehr erfahren

Volkshochschule Aachen


Die Volkshochschule ist das kommunale Weiterbildungszentrum in Aachen, nach dem Weiterbildungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen ist sie eine kommunale Pflichtaufgabe.

Die Inhalte ihres Angebotes sind unabhängig von politischen, religiösen oder ideologischen Schwerpunkten und stehen so allen Bürgerinnen und Bürgern offen. Sie reagiert flexibel und differenziert auf die aktuellen Bildungsbedürfnisse und -interessen.

Das systematische Angebot umfasst Themen aus den Bereichen Lern- und Arbeitstechniken, EDV und Berufliche Bildung, 25 Fremdsprachen , Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, Eltern- und Familienbildung, Gesundheit, Bewegung, Psychologie und Pädagogik, Kunst, Kultur und Kreativität, Grundbildung und Schulabschlüsse, Natur und Technik, Gesellschaft, Politik und Geschichte. Mit Programmen wie „Junge VHS“, „Weiterbildung geht zur Schule“, „Serviceleistungen für kleine und mittlere Unternehmen“ bietet sie spezielle Angebote für unterschiedliche Personenkreise an. Eine fachliche Bildungsberatung macht das große Angebot überschaubar.

Die Volkshochschule Aachen vermittelt durch moderne Lehr- und Lernformen unter optimaler Nutzung moderner Technologien Wissen und Techniken, die immer auf dem neuesten Stand sind und Sie stark machen für das gesellschaftliche Miteinander und für eine Arbeitswelt, die geprägt ist von stetiger Veränderung und immer höher angesetzten Qualifikationsstandards. Sie bietet ganzjährig individuelles Lernen, fast rund um die Uhr.

Die Volkshochschule Aachen legt selbst großen Wert auf die eigene Qualitätsentwicklung: sie ist qualitätstestiert nach LQW (Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung) und zertifiziert durch den TÜV Rheinland nach § 2 AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung)

mehr erfahren